CyberArk datenschutzerklärung

In dieser Datenschutzerklärung („Datenschutzerklärung“) wird erläutert, wie CyberArk Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, wenn CyberArk als Verantwortlicher für Ihre personenbezogenen Daten handelt; und zwar in Verbindung mit Ihrer Nutzung der im Besitz von CyberArk befindlichen und betriebenen Websites, darunter www.cyberark.com und alle zugehörigen oder Subdomains (die „Website(s)“), einschließlich der CyberArk Portale (wie die Technical Community, die Partner Community, das Schulungs- und Zertifizierungsportal und der Marketplace) (die „Portale“); in Verbindung mit bestimmten Fällen Ihrer Nutzung der Produkte, Dienste und anderen technischen Anwendungen und Tools von CyberArk (die „Dienste „), in denen CyberArk als Verantwortlicher für Ihre personenbezogenen Daten handelt; im Zusammenhang mit der Beziehung von CyberArk zu unseren Business-to-Business-Kontakten, z. B. zu den Vertretern unserer Dienstleister, Verarbeiter oder Lieferanten; und in Verbindung mit anderen Gelegenheiten, bei denen CyberArk Ihre personenbezogenen Daten erhebt und verarbeitet, wie in dieser Datenschutzerklärung näher beschrieben.

Verweise auf „wir“, „uns“ oder „CyberArk“ in dieser Erklärung beziehen sich auf CyberArk Software Ltd und alle mit CyberArk verbundenen Unternehmen, soweit sie mit dem Betrieb der Websites, Portale oder Dienste in Verbindung stehen. Unsere Kontaktdaten zu diesen Gesellschaften und ihren jeweiligen Bürostandorten finden Sie hier. Welche CyberArk Einheit für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortlich ist, hängt davon ab, wie Sie die CyberArk Services nutzen und wo Sie sich befinden.

Verweise auf „Sie“ oder „Ihr“ bezeichnen die Person, die eine Beziehung zu CyberArk als Nutzer der mobilen Anwendungen von CyberArk eingegangen ist oder in Zukunft eingehen könnte (ausgenommen: (i) wenn Sie ° CyberArk Mobile im Auftrag Ihres Arbeitgebers oder Kunden nutzen; oder (ii) die mobile Anwendung Identity von CyberArk, in der CyberArk die Daten im Auftrag unseres Kunden verarbeitet), ein Vertreter eines potenziellen oder bestehenden Kunden oder autorisierten Vertriebspartners, ein Nutzer unserer Website oder Portale, ein Investor oder eine andere Person, die die Websites oder Dienste von CyberArk nutzt. Wenn Sie unsere Websites besuchen oder unsere Dienste zu Ihrem eigenen Vorteil nutzen, ist CyberArk der „Verantwortliche“ (wie dieser Begriff in der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) definiert wird) und das „Business“ (wie dieser Begriff im Rahmen des California Privacy Rights Act (CPRA) definiert wird) der/das Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet.

„Personenbezogene Daten“ sind Informationen, die Sie identifizieren oder Ihre Identifizierung ermöglichen. Es umfasst auch ähnliche datenschutzrechtliche Begriffe wie „persönliche Daten“ oder „persönlich identifizierbare Informationen“.

Wenn Sie ein Endnutzer von CyberArk Services sind, gilt diese Datenschutzerklärung nicht für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns. Der Verantwortliche und/oder das Business für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist in diesem Fall Ihr Arbeitgeber oder das Unternehmen, für das CyberArk Dienstleistungen erbringt und das ein Kunde von CyberArk ist. CyberArk ist der „Auftragsverarbeiter“ bzw. „Dienstleister“ solcher personenbezogenen Daten gemäß DSGVO bzw. CPRA. In einem solchen Fall unterliegt die Verarbeitung der personenbezogenen Daten durch uns einer Datenverarbeitungsvereinbarung zwischen der betreffenden CyberArk Einheit und dem Kunden, weshalb diese Datenschutzerklärung nicht für Sie gilt.

Allgemeines

Bei CyberArk sind wir stolz darauf, ein Unternehmen zu sein, das eine datenschutzfreundliche Kultur hat, die den rechtlichen Anforderungen entspricht.

Sie können sich jederzeit an CyberArk wenden, um weitere Informationen über die Art und Weise, wie wir personenbezogene Daten verarbeiten, zu erhalten. Verwenden Sie hierzu dieses Formular oder schreiben Sie eine E-Mail an [email protected] Wir werden Ihre Anfrage innerhalb der rechtlich vorgeschriebenen Fristen beantworten.

Sie sollten diese Datenschutzerklärung in Verbindung mit den Bedingungen der Website oder in Verbindung mit den Bedingungen, die für Sie im jeweiligen Kontext gelten, lesen.

Im Folgenden wird beschrieben, welche Arten von personenbezogenen Daten CyberArk über Sie verarbeitet, in welchen Fällen diese personenbezogenen Daten erhoben und verarbeitet werden, zu welchen Zwecken die Verarbeitung erfolgt und auf welcher Rechtsgrundlage die Verarbeitung erfolgt (sofern die DSGVO Anwendung findet). Wir erheben die unten beschriebenen personenbezogenen Daten von Ihnen oder dem Unternehmen, das Sie vertreten, während Ihrer Interaktionen mit uns.

Wenn Sie eine unserer Websites nutzen
Stelle der Datenerhebung Verarbeitete personenbezogene Daten Zwecke der Verarbeitung Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung, wenn die DSGVO gilt
Wenn Sie unsere Websites besuchen • Namen, Nutzernamen oder ähnliche Identifikatoren, die auf unseren Websites verwendet werden • Informationen aus Ihrem Webbrowser (wie Browsertyp und Browsersprache), Ihre Internetprotokoll-Adresse (IP), Internet Service Provider (ISP), Betriebssystem, Datums-/Zeitstempel, Clickstream-Daten und Analysedaten zu Ihren Aktivitäten auf den Websites (die aufgerufenen Webseiten und die angeklickten Links) • Verwaltung unserer Websites • Bereitstellung relevanter Website-Inhalte • Messung der Wirksamkeit der Ihnen bereitgestellten Inhalte und unserer Marketingmaßnahmen • Analyse und Verbesserung der Nutzung der Websites • Bereitstellung relevanterer und personalisierterer Informationen, Förderung unserer Geschäftstätigkeit auf verschiedenen Plattformen und Bewertung des Erfolges unserer Werbeaktivitäten • Betrugsprävention und Sicherheit unserer Websites Unser berechtigtes Interesse daran, unsere Websites und/oder Ihre Einwilligung zu überwachen und zu verbessern, wo dies nach geltendem Recht erforderlich ist.
Wenn Sie ein Kontaktformular einreichen oder ein Demoformular über die Websites anfordern, Whitepaper oder andere herunterladbare Materialien von den Websites herunterladen und/oder wenn Sie eine kostenlose Testversion abonnieren • Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Firmenname, Funktion, Stellenbezeichnung, Abteilung und Land • Um Ihre Anfrage zu beantworten • Um auf Ihren Wunsch ein Demo einzurichten • Um die angeforderten Materialien auf Anfrage an Sie zu senden, • Um Ihnen Mitteilungen in Bezug auf unsere Produkte, Dienstleistungen und/oder Veranstaltungen über verschiedene Kanäle zu senden Unsere berechtigten Geschäftsinteressen und/oder Ihre Einwilligung, soweit dies nach geltendem Recht erforderlich ist (etwa wenn Sie CyberArk oder unseren Partnern Ihre Einwilligung gegeben haben, Ihnen Marketingmitteilungen zu senden).
Wenn Sie unsere Portale nutzen (entweder als Vertreter eines Kunden/Interessenten, Kanal-/Allianzpartners oder eines potenziellen Kanal-/Allianzpartners
Stelle der Datenerhebung Verarbeitete personenbezogene Daten Zwecke der Verarbeitung Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung, wenn die DSGVO gilt
Wenn Sie ein Konto auf unseren Portalen einrichten • Vor- und Nachname, Telefonnummer, Mobiltelefonnummer, Land, Sprache, E-Mail-Adresse, Stellenbezeichnung, Unternehmen und Anschrift • Um Sie als autorisierten Nutzer des Portals einzurichten und ein Nutzerprofil für Sie zu erstellen • Um Ihre Nutzung der Portale zu verwalten und zu steuern • Um Ihnen Mitteilungen (einschließlich Marketing) in Bezug auf unsere Produkte, Dienstleistungen oder Veranstaltungen über verschiedene Kanäle zu senden • Um unser Geschäft zu betreiben, beispielsweise durch Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten innerhalb der CyberArk Group für interne administrative Zwecke wie Wirtschaftsprüfung und Buchhaltung Unsere Interessen und/oder die berechtigten Geschäftsinteressen unserer Kunden und/oder Ihre Zustimmung, sofern dies nach geltendem Recht erforderlich ist (z. B. wenn Sie Ihre Zustimmung gegeben haben, in unsere Marketing-Mailinglisten aufgenommen zu werden)
Wenn Sie sich bei unseren Portalen anmelden und diese nutzen • Anmeldedaten, die für die Anmeldung in unseren Portalen verwendet werden • Browsertyp und Browsersprache, verweisende URL, Ihre IP-Adresse, ISP, Betriebssystem, Datums-/Zeitstempel und Clickstream-Daten sowie die Aktionen, die Sie auf den Portalen durchführen (z. B. die aufgerufenen Webseiten, die angeklickten Links und die durchgeführten Suchen) • Um Ihnen Support und Schulungen in Bezug auf die Portale zu bieten • Um zu verstehen, wie unsere Partner/Kunden die Portale nutzen, und um dies zum Zwecke der Überwachung und Verbesserung der Portale zu analysieren • Um die Wirksamkeit der Ihnen zur Verfügung gestellten Inhalte zu messen • Um Ihnen Mitteilungen (einschließlich Marketing) in Bezug auf unsere Produkte, Dienstleistungen oder Veranstaltungen über verschiedene Kanäle zu senden Unsere Interessen und/oder die berechtigten Geschäftsinteressen unserer Kunden und/oder Ihre Zustimmung, sofern dies nach geltendem Recht erforderlich ist (z. B. wenn Sie Ihre Zustimmung gegeben haben, in unsere Marketing-Mailinglisten aufgenommen zu werden)
Wenn Sie CyberArk Mobile herunterladen und verwenden (ausgenommen, wenn Sie die Anwendungen im Namen Ihres Arbeitgebers oder Kunden verwenden)

 

Stelle der Datenerhebung Verarbeitete personenbezogene Daten Zwecke der Verarbeitung Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung, wenn die DSGVO gilt
Wenn Sie ein Konto für die Nutzung eines unserer Dienste einrichten • Vorname, Nachname, Telefonnummer, Handymodell und Betriebssystem und, wenn Sie dies wünschen, ein Profilbild • Um Ihnen den Zugriff auf die Dienste zu ermöglichen, je nach den spezifischen Funktionen, für die Sie Zugriffsrechte und Berechtigungen haben • Um technischen Support bieten • Um unsere Marketingaktivitäten und -leistungen zu messen • Um unser Geschäft zu betreiben, etwa durch die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten innerhalb der CyberArk Group für interne administrative Zwecke wie Audits • Um Sie über Transaktionsprobleme oder andere Probleme im Zusammenhang mit CyberArk Services (wie neue Funktionen, neue Versionen) oder Einladungen zu Veranstaltungen für unsere Kunden zu informieren Zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtung, unseres berechtigten Geschäftsinteresses
Wenn Sie an einer von CyberArk veranstalteten oder gesponserten physischen oder virtuellen Konferenz oder Veranstaltung teilnehmen
Stelle der Datenerhebung Verarbeitete personenbezogene Daten Zwecke der Verarbeitung Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung, wenn die DSGVO gilt
Wenn Sie sich für die Veranstaltung anmelden • Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Firmenname, Funktion, Stellenbezeichnung, Abteilung und Land • Um Sie als registrierten Teilnehmer an der Veranstaltung einzurichten • Um Ihre Teilnahme an der Veranstaltung zu verwalten und zu administrieren, einschließlich der Zusendung von Mitteilungen im Zusammenhang mit Ihrer Teilnahme • Um Ihnen Mitteilungen (einschließlich Marketing) in Bezug auf unsere Produkte, Dienstleistungen oder Veranstaltungen über verschiedene Kanäle zu senden • Um unser Geschäft zu betreiben, beispielsweise durch Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten innerhalb der CyberArk Group für interne administrative Zwecke wie Wirtschaftsprüfung und Buchhaltung Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtung, unseres berechtigten Geschäftsinteresses und/oder Ihre Einwilligung, sofern dies nach geltendem Recht erforderlich ist
Wenn Sie sich bei einer Veranstaltung und während einer Veranstaltung, an der Sie teilnehmen, anmelden (Online-Veranstaltungen) • An- und Abmeldezeit, verbrachte Zeit, alle Daten, die Sie für Networking-Zwecke zur Verfügung stellen, und Chat-Stream • Um Ihren Zugang zur Veranstaltung zu verwalten und zu ermöglichen • Um Ihnen technischen Support im Zusammenhang mit der Veranstaltung zu bieten • Um Aufzeichnungen über unsere Veranstaltungen und deren Analyse zum Zwecke der Planung künftiger Veranstaltungen zu führen • Um unser Verständnis für Ihre Bedürfnisse und Interessen zu verbessern • Um zu verstehen, wie Sie und andere Teilnehmer von den Veranstaltungen profitieren, auch um zu beurteilen, welche Inhalte am nützlichsten sind • Um Ihnen Mitteilungen (einschließlich Marketing) in Bezug auf unsere Produkte, Dienstleistungen oder Veranstaltungen über verschiedene Kanäle zu senden Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtung, unseres berechtigten Geschäftsinteresses und/oder Ihre Einwilligung, sofern dies nach geltendem Recht erforderlich ist
Während der Veranstaltung, an der Sie (persönlich) teilnehmen Informationen auf der Visitenkarte • Um Ihnen Mitteilungen (einschließlich Marketing) im Zusammenhang mit unseren Produkten, Dienstleistungen oder Veranstaltungen über verschiedene Kanäle zu senden Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtung, unseres berechtigten Geschäftsinteresses und/oder Ihre Einwilligung, sofern dies nach geltendem Recht erforderlich ist
Wenn wir anderweitig mit Ihnen kommunizieren, wenn Sie ein potenzieller Kunde/Kunde/Partner/Investor sind oder wenn Sie einen potenziellen Kunden/Partner/Investor vertreten oder wenn wir Geschäftsbeziehungen mit Ihnen führen, wenn Sie einen Dienstleister, Auftragnehmer, Auftragsverarbeiter oder Lieferanten vertreten
Stelle der Datenerhebung Verarbeitete personenbezogene Daten Zwecke der Verarbeitung Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung, wenn die DSGVO gilt
Wenn wir Sie um Feedback zu einer Umfrage bitten, etwa nach dem Schließen eines Support-Tickets, der Erbringung unserer Dienstleistungen oder nach einer Schulung; • Ihre Antworten auf die Umfrage • Um Ihr Feedback zu berücksichtigen und das Niveau der von uns erbrachten Dienstleistungen zu bewerten sowie unsere Prozesse und Dienstleistungen zu verbessern • Nachverfolgung je nach Art Ihres Feedbacks Unsere berechtigten Geschäftsinteressen, einschließlich derer, die für die Erfüllung des Vertrags mit dem jeweiligen Kunden/Partner/Investor erforderlich sind
Bei der Übermittlung von Mitteilungen an Sie (einschließlich Marketingmitteilungen und Werbung) • Ihre E-Mail-Adresse, Anzeigenamen Ihres E-Mail-Kontos, Informationen über Ihre Interaktionen mit unserer Kommunikation (z. B. Links angeklickt) =, Maßnahmen, die Sie auf unseren Websites und den Websites unserer Partner ergreifen, wie z. B. Ihre Besuche oder Interaktionen mit solchen Websites • Zur Überwachung und Analyse elektronischer Mitteilungen, die von unseren Nutzern versendet oder empfangen werden, einschließlich der entsprechenden Anpassung unserer Mitteilungen und Messung unserer Marketingaktivitäten • Sicherheit und Betrugsprävention • Um auf Ihre Anfragen einzugehen, z. B. um Ihre Anfrage zu beantworten, einen Termin für Sie zu vereinbaren, ein Demo für Sie zu organisieren, usw. • Um die Wirksamkeit unserer (Online-)Werbung zu messen, unsere Marketingpraktiken zu verbessern und uns dabei zu helfen, Ihnen und Gleichgesinnten relevantere Mitteilungen und Werbung zukommen zu lassen (einschließlich in sozialen Medien) Unsere berechtigten Geschäftsinteressen und/oder Ihre Einwilligung, wenn diese nach geltendem Recht erforderlich ist.
Wenn Sie mit uns als Vertreter eines Dienstleisters, Auftragnehmers, Auftragsverarbeiters oder Lieferanten Geschäfte tätigen • Ihre Kontaktdaten wie Name, Titel, Firmenname, E-Mail-Adresse, Adresse und Telefonnummer • Zum Abschluss und Erfüllung eines Vertrags, der uns bestimmte Dienstleistungen erbringt • Um mit Ihnen über potenzielle Geschäftsbeziehungen zu kommunizieren Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtung, unseres berechtigten Geschäftsinteresses und/oder Ihrer Einwilligung, soweit dies nach geltendem Recht erforderlich ist

Darüber hinaus können wir unter bestimmten Umständen andere Arten personenbezogener Daten erheben und verarbeiten. In diesen Fällen werden wir Sie rechtzeitig über die zusätzlich erhobenen und verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren.

Neben den oben genannten Verwendungen Ihrer personenbezogenen Daten verarbeiten wir diese auch zu folgenden Zwecken:

  1. Verhinderung, Aufdeckung und Bekämpfung von Betrug oder anderen illegalen oder unbefugten Aktivitäten
  2. Um die Einhaltung von Compliance zu gewährleisten – von unserer Seite (zur Erfüllung von gesetzlichen Anforderungen, die für uns gelten (z. B. verschiedene Aufzeichnungen) und unserer Verpflichtungen im Rahmen der Nutzungsbedingungen) und von Ihrer Seite (zur Einhaltung der für Sie geltenden Gesetze und der Nutzungsbedingungen). Für einige der oben genannten Verarbeitungen können wir uns auf mehrere rechtliche Gründe stützen. Beispielsweise verarbeiten wir einige Daten sowohl für unsere berechtigten Interessen als Unternehmen in Bezug auf die Einhaltung geltender Nutzungsbedingungen durch die Nutzer als auch zur Einhaltung der für uns geltenden rechtlichen Verpflichtungen (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f und Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe c DSGVO).

Wir können Ihre personenbezogenen Daten an andere Parteien weitergeben, wenn wir bestimmte Aufgaben oder Prozesse an Dienstleister oder Subunternehmer auslagern, sei es in Bezug auf unsere Dienstleistungen, den Website-Betrieb oder interne Anforderungen. Wir verwenden die folgenden Kategorien von Dienstleistern oder Auftragnehmern, die nur befugt sind, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten, wenn dies für die Erbringung dieser Dienstleistungen für uns erforderlich ist:

  • Software für Beziehungsmanagement
  • Marketing-Automatisierungsplattformen
  • Webinar-Software
  • E-Mail-Plattformen
  • Hosting-Anbieter, einschließlich Website-Hosting
  • Customer Success Software
  • Online-Community-Plattformen
  • Informationssysteme der Personalverwaltung
  • Anbieter von Hintergrundprüfungsdiensten
  • Analyseanbieter
  • Software für die Verwaltung von Kundenreferenzen
  • Anbieter von Umfragetools
  • Software für Lernmanagementsysteme

Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch an unsere Partner weitergeben, wenn wir mit ihnen Veranstaltungen durchführen oder sponsern, sowie an Unternehmen aus dem Bereich der sozialen Medien und/oder Werbung, um unsere Kommunikation und Ihre Erfahrungen auf unserer und anderen Websites zu personalisieren. Diese Dritten können Ihre personenbezogenen Daten auch an uns weitergeben, wenn Sie ihnen Ihre Daten zur Verfügung gestellt haben, und sie das Recht haben, diese Daten nach geltendem Recht an uns weiterzugeben. Dazu gehören Kontaktangaben und andere Identifikatoren.

Für die im Google Play Store verfügbaren Anwendungen von CyberArk erfolgt die Nutzung und Übertragung von Informationen, die wir von Google APIs erhalten haben, an andere Anwendungen gemäß den Nutzerdatenrichtlinien für Google API Services, einschließlich der Anforderungen zur eingeschränkten Nutzung.

Wenn Sie Mitarbeiter eines Kunden oder Partners von CyberArk sind und sich für eine CyberArk Veranstaltung registrieren, können diese Daten an diesen Kunden oder Partner weitergegeben werden.

Wir können personenbezogene Daten verarbeiten oder weitergeben, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder wenn wir begründeterweise davon ausgehen, dass die Verwendung oder Offenlegung notwendig ist, um unsere Rechte zu schützen, Ihre Sicherheit oder die Sicherheit anderer zu schützen, um Betrug zu untersuchen und/oder um einem Gerichtsverfahren, einem Gerichtsbeschluss, einem rechtlichen Verfahren oder einer anderen staatlichen Behörde nachzukommen. Voraussetzung ist, dass wir, sofern dies nicht gesetzlich verboten ist, angemessene Anstrengungen unternehmen, um Sie zu benachrichtigen, damit Sie eine Schutzanordnung beantragen oder andere geeignete Maßnahmen ergreifen können.

Wir können Ihre Daten auch an Dritte in und außerhalb Ihres Landes weitergeben, sofern dies nach geltendem Recht zulässig ist. Wir können Ihre Daten auch übertragen, wenn wir andere Unternehmen oder Geschäfte verkaufen, kaufen, fusionieren oder mit ihnen zusammenarbeiten, eine Umstrukturierung, einen Konkurs oder eine Liquidation durchlaufen; oder anderweitig eine Geschäftstransaktion tätigen oder einige oder alle unserer Vermögenswerte verkaufen. Bei solchen Transaktionen können Ihre Daten zu den übertragenen Vermögenswerten gehören.

Wenn Daten nach außerhalb des EWR übermittelt werden und dies an einen Stakeholder oder Anbieter in einem Land erfolgt, das nicht einer Angemessenheitsentscheidung der Europäischen Kommission unterliegt, werden Daten durch von der Europäischen Kommission genehmigte Standardvertragsklauseln oder verbindliche Unternehmensregeln eines Anbieters angemessen geschützt.

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten für die gesetzlich vorgeschriebenen oder zulässigen Zeiträume oder gemäß unseren jeweils geltenden Aufbewahrungsrichtlinien aufbewahren. CyberArk berücksichtigt bei der Festlegung der Aufbewahrungsfrist folgende Aspekte:

  • Die Zeit, die erforderlich ist, um personenbezogene Daten zur Erfüllung von Geschäftszwecken aufzubewahren, einschließlich der Bereitstellung von Produkten und Dienstleistungen
  • Pflege der entsprechenden Transaktions- und Geschäftsunterlagen
  • Kontrolle und Verbesserung der Leistung und Qualität der Websites
  • Bearbeitung möglicher Nutzeranfragen oder Beschwerden und Lokalisierung von Problemen
  • Ob der Nutzer einer längeren Aufbewahrungsfrist zustimmt
  • Ob wir davon ausgehen, dass diese Daten für die Bearbeitung von Rechtsstreitigkeiten benötigt werden
  • Wenn Rechtsvorschriften, Verträge und Ähnliches Anforderungen an die Datenspeicherung stellen.

Wir werden administrative, physische und technische Sicherheitsvorkehrungen treffen, um die Sicherheit, Vertraulichkeit und Integrität Ihrer personenbezogenen Daten zu schützen, die wir im Rahmen Ihrer Nutzung unserer Produkte/Dienstleistungen, unserer Websites und anderer Aspekte unserer Geschäftstätigkeit verarbeiten, wie in dieser Datenschutzerklärung beschrieben, die allgemeine Sicherheit dieser Daten wird nicht wesentlich verringert. Allerdings ist keine Methode der Datensicherheit zu 100 % wirksam. Daher können wir keine absolute Sicherheit garantieren oder gewährleisten.

Unsere Websites, Portale und Dienste sind nicht für Personen unter 18 Jahren bestimmt oder an sie gerichtet. Darüber hinaus erheben wir wissentlich keine personenbezogenen Daten von Personen unter 18 Jahren.

CyberArk bietet Community-Foren auf einigen Websites, Portalen oder Diensten des Unternehmens an. Alle personenbezogenen Daten, die Sie in einem solchen Forum übermitteln, können von anderen Personen eingesehen werden, die diese Foren besuchen. CyberArk ist nicht verantwortlich für Fehlverhalten von Personen oder Unternehmen in Bezug auf personenbezogene Daten, die Sie in diesen Foren übermitteln.

Wenn Sie ein Formular über die Registrierung eines Verkaufs über das Portal einsenden, erheben wir zusätzlich folgende Daten: Firmenname des Endkunden und Kontaktdaten Ihres Ansprechpartners beim Endkunden (einschließlich Name, Stellenbezeichnung und Adresse).

Alle Marketing-Einwilligungen, Opt-Ins/Opt-Outs oder andere Angaben zu Präferenzen, die uns in Verbindung mit einer anderen von uns betriebenen Website oder einem anderen Dienst (wie der CyberArk Community oder unseren Transaktions-Websites) zur Verfügung gestellt werden, werden getrennt von den Präferenzen oder Einwilligungen, die in Verbindung mit dem Portal erteilt werden, aufgezeichnet und verwaltet. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Präferenzen zu ändern, die in Verbindung mit unseren Websites oder Diensten registriert wurden.

Wenn Sie ein autorisierter Vertriebspartner sind und nicht mehr möchten, dass wir Sie im Zusammenhang mit Marketingveranstaltungen oder -informationen kontaktieren, wenden Sie sich bitte an uns unter [email protected].

Sie können uns jederzeit kontaktieren, indem Sie dieses Formular ausfüllen oder eine E-Mail an [email protected] senden, um die Wahrnehmung Ihrer Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten zu beantragen, je nach den für Sie geltenden Rechtsvorschriften. Wir werden Ihre Anfrage innerhalb der in den geltenden lokalen Rechtsvorschriften vorgeschriebenen Fristen beantworten.

Abhängig von Ihrem Standort (z. B. wenn Sie in Kalifornien, in Großbritannien, der Schweiz oder dem Europäischen Wirtschaftsraum ansässig sind) und den für Sie geltenden Rechtsvorschriften (z. B. CPRA oder DSGVO) haben Sie möglicherweise Anspruch auf einige oder alle der folgenden Rechte:

Das Recht auf Auskunft – Sie haben das Recht, vom Unternehmen Kopien Ihrer personenbezogenen Daten anzufordern, einschließlich des Rechts, eine Bestätigung darüber zu erhalten, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, verarbeitet werden oder nicht.

Das Recht auf Berichtigung – Sie haben das Recht, vom Unternehmen die Berichtigung von Informationen zu verlangen, die Ihrer Meinung nach unrichtig sind. Sie haben auch das Recht, vom Unternehmen die Vervollständigung der Ihrer Meinung nach unvollständigen Informationen zu verlangen.

Das Recht auf Löschung – Sie haben das Recht, unter bestimmten Bedingungen vom Unternehmen die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung – Sie haben in folgenden Fällen das Recht, zu verlangen, dass das Unternehmen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einschränkt: (a) Sie bestreiten die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten für einen Zeitraum, der es CyberArk ermöglicht, die Richtigkeit dieser Daten zu überprüfen (b) wenn Sie der Ansicht sind, dass personenbezogene Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden, und Sie die Verarbeitung einschränken anstatt sie zu löschen (c) CyberArk benötigt die personenbezogenen Daten nicht mehr, Sie müssen sie jedoch aufbewahren, um einen Rechtsanspruch geltend zu machen, auszuüben oder zu verteidigen oder (d) Sie Ihr Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung (unten) für einen Zeitraum ausgeübt haben, der es CyberArk ermöglicht, zu prüfen, ob Ihre berechtigten Gründe gegenüber denen von CyberArk überwiegen.

Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung – Sie haben das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung eines Teils oder aller Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen. Im Zusammenhang mit der Verarbeitung zu Marketingzwecken haben Sie ein absolutes Widerspruchsrecht; für andere Zwecke hängt das Bestehen des Rechts davon ab, auf welche Rechtsgrundlage sich die Verarbeitung stützt und ob wir zwingende legitime Gründe für die Fortsetzung der Verarbeitung haben.

Recht auf Datenübertragbarkeit – Sie haben das Recht zu verlangen, dass CyberArk die von uns erfassten Daten unter bestimmten Bedingungen an eine andere Organisation oder direkt an Sie weitergibt. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre personenbezogenen Daten in einem tragbaren, strukturierten, allgemein gebräuchlichen und maschinenlesbaren Format erhalten, so dass Sie die Daten ohne Behinderung an eine andere Stelle übermitteln können.

Das Recht, nicht diskriminiert zu werden – Sie haben das Recht, bei der Ausübung Ihrer Datenschutzrechte nicht diskriminiert zu werden, was einschließt: (i) Verweigerung von Waren oder Dienstleistungen (ii) Ihnen unterschiedliche Preise oder Tarife für Waren oder Dienstleistungen in Rechnung zu stellen, unter anderem durch die Nutzung von Rabatten oder anderen Vorteilen oder eine enstprechende Benachteiligung (iii) Bereitstellung eines anderen Niveaus oder einer anderen Qualität von Waren oder Dienstleistungen; (iv) Ihnen suggeriert wird, dass Sie einen anderen Preis oder Tarif für Waren oder Dienstleistungen oder ein anderes Niveau oder eine andere Qualität von Waren oder Dienstleistungen erhalten werden und (v) Vergeltungsmaßnahmen gegen Sie, weil Sie Ihre Datenschutzrechte wahrgenommen haben.

Wenn dies nach geltendem Recht zulässig ist, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen, wenn CyberArk Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeitet. Der Widerruf berührt jedoch nicht die Rechtmäßigkeit und Wirksamkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die auf Ihrer Einwilligung vor dem Widerruf beruht.

Obwohl wir uns in angemessener Weise bemühen werden, Ihren Wünschen nachzukommen, kann es vorkommen, dass wir Ihr Anliegen als unbegründet oder nach geltendem Recht als nicht zulässig betrachten In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, Ihre Anfrage abzulehnen. Wir können als Voraussetzung für die Erfüllung einer Anfrage verlangen, Ihre Identität zu überprüfen, indem wir Sie bitten, bestimmte Informationen oder Ausweise vorzulegen, um sicherzustellen, dass die Privatsphäre aller betroffenen Personen geschützt ist. Unter bestimmten Voraussetzungen können wir Ihnen für die Ausübung einiger Ihrer Rechte eine geringe Gebühr in Rechnung stellen, soweit dies rechtlich zulässig ist.

Sie können Ihre Datenschutzrechte auch über einen von Ihnen bevollmächtigten Vertreter ausüben. Wenn wir Ihre Anfrage von einem Bevollmächtigten erhalten, können wir den Nachweis verlangen, dass Sie diesem eine Vollmacht erteilt haben oder dass der Bevollmächtigte anderweitig über eine gültige schriftliche Befugnis verfügt, Anträge auf Ausübung von Rechten in Ihrem Namen zu stellen. Wenn Sie ein bevollmächtigter Vertreter sind, der eine Anfrage stellen möchte, senden Sie uns bitte eine E-Mail an [email protected]. Wir werden Sie um weitere Informationen bitten, die Ihre Befugnis, im Namen der von Ihnen vertretenen Person zu handeln, bestätigen, sobald wir Ihren Antrag erhalten haben.

Wir würden es zwar immer begrüßen, wenn wir uns um Ihr Anliegen kümmern könnten, bevor Sie sich an eine externe Aufsichtsbehörde wenden, aber Sie können sich auch an eine Datenschutzaufsichtsbehörde in einem der Länder wenden, in denen CyberArk niedergelassen ist und/oder in dem Land, in dem Sie ansässig sind, beispielsweise an die Datenschutzbehörde Ihres Landes, dort können Sie eine Beschwerde einreichen. Die Kontaktdaten aller Datenschutzbehörden des EWR finden Sie unter https://edpb.europa.eu/about-edpb/board/members_en.

Um den Erhalt von Mitteilungen zu Marketing, Events oder Werbeaktionen von CyberArk abzulehnen, können Sie uns jederzeit kontaktieren, indem Sie dieses Formular ausfüllen oder eine E-Mail an[email protected] senden. Bitte beachten Sie, dass wir, wenn Sie bereits Kunde sind, möglicherweise geschäftliche Kontaktdaten aufbewahren müssen, um Ihnen Dienstleistungen von CyberArk zur Verfügung zu stellen. Diese werden jedoch nicht für Marketingzwecke verwendet.

Wir werden unsere Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen aktualisieren und das Datum des Inkrafttretens der dann gültigen Version angeben. Wenn Sie Fragen zu solchen Änderungen haben, kontaktieren Sie uns bitte unter [email protected].

Was sind Cookies?

Ein Cookie ist ein sehr kleines Textdokument, das oft eine eindeutige Kennung enthält. Cookies werden erstellt, wenn Ihr Browser eine bestimmte Website lädt. Die Website sendet Informationen an den Browser, der dann eine Textdatei erstellt. Jedes Mal, wenn der Nutzer zur gleichen Website zurückkehrt, ruft der Browser diese Datei ab und sendet sie an den Server der Website. Weitere Informationen über die Verwendung von Cookies finden Sie unter www.allaboutcookies.org.

Wir verwenden auch andere Technologien, die einem ähnlichen Zweck wie Cookies dienen und es uns ermöglichen, unsere Websites zu überwachen und zu verbessern. Wenn wir hier von Cookies sprechen, umfasst dieser Begriff diese ähnlichen Technologien.

Welche Cookies verwenden wir und welche Daten erheben sie?

Kategorie Zweck
Erforderliche Cookies Diese Cookies sind erforderlich, um Kernfunktionen unserer Websites zu ermöglichen. Ohne diese Cookies können die von Ihnen angeforderten Dienste, wie z. B. Ihre Identifizierung, während Sie angemeldet sind, nicht bereitgestellt werden. Wenn Sie die Cookies deaktivieren, funktionieren bestimmte Teile der Websites nicht für Sie.
Funktionale Cookies Diese Cookies helfen uns, das Erlebnis, das wir bieten, zu verbessern, zu analysieren oder zu optimieren. Sie ermöglichen es uns insbesondere zu messen, wie Besucher mit unseren Websites interagieren. Wir verwenden diese Informationen, um das Nutzererlebnis und die Leistung unserer Websites zu verbessern. Cookies werden verwendet, um technische Informationen zu sammeln, wie z. B. die Anzahl der besuchten Seiten, welche Teile unserer Website angeklickt werden und die Zeit zwischen den Klicks.
Cookies für Werbung Wir verwenden diese Cookies, um Informationen über Ihre Surfgewohnheiten zu sammeln, damit wir die Werbung besser auf Sie und Ihre Interessen abstimmen können. Sie werden auch verwendet, um die Anzahl der Anzeigen zu begrenzen und die Effektivität einer Werbekampagne zu messen.  Wir können diese Informationen an andere Parteien weitergeben, die bei der Verwaltung von Online-Werbung helfen – weitere Informationen finden Sie im Abschnitt „Drittanbieter“ unten.

Dritte

Ihre Nutzung unserer Websites kann dazu führen, dass einige Cookies gespeichert werden, die nicht von uns kontrolliert werden. Dies kann der Fall sein, wenn der Teil der von Ihnen besuchten Websites ein Analyse- oder Marketingautomatisierungs-/Management-Tool eines Drittanbieters nutzt oder Inhalte enthält, die von einer Website eines Drittanbieters angezeigt werden.

Wie verwalten Sie diese Technologien?

Wenn Sie Cookies löschen möchten, die sich bereits auf Ihrem Gerät befinden, lesen Sie bitte im Hilfe- und Supportbereich Ihres Webbrowsers nach, wie Sie die Datei oder das Verzeichnis finden, in der/dem Cookies gespeichert sind.

Um Ihre Cookie-Einwilligungspräferenzen zu verwalten, klicken Sie bitte hier.

Dieser Abschnitt gilt nur für Einwohner Kaliforniens zum Zwecke der Einhaltung des CPRA und anderer kalifornischer Datenschutzgesetze. Das CPRA verlangt von Unternehmen wie CyberArk, bestimmte Angaben zu machen und in ihren Datenschutz betreffeden Richtlinien bestimmte Rechte zu gewähren.

Mehr über diese Rechte und wie Sie sie ausüben können, erfahren Sie im Abschnitt Ihre Wahlmöglichkeiten und Rechte und Anweisungen oben.

Umgang mit personenbezogenen Daten in den vergangenen 12 Monaten

Eine Liste der von uns erfassten personenbezogenen Daten sowie der Zwecke, für die wir sie verwenden, finden Sie im Abschnitt Welche personenbezogenen Daten verarbeitet CyberArk zu welchen Zwecken? Dort finden Sie auch die Stellen und Quellen, aus denen wir Ihre personenbezogenen Daten beziehen.

Weitere Informationen darüber, wie wir personenbezogene Daten an Dritte weitergeben, finden Sie im obigen Abschnitt Wie kann CyberArk Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben?

Verkauf oder Weitergabe personenbezogener Daten

Unsere Nutzung von Tracking-Technologien kann nach kalifornischem Recht als „Verkauf“/“Teilen“ angesehen werden. Sie können der Nachverfolgung durch diese Dritten widersprechen, indem Sie auf den Link „Cookie-Auswahl“ unten auf unserer Webseite klicken und Ihre Einstellungen auswählen.

Sie können uns auch unter [email protected] oder durch Ausfüllen dieses Formulars kontaktieren.

Zusätzliche Angaben für Einwohner Kaliforniens

Das kalifornische Recht erlaubt Einwohnern Kaliforniens, bestimmte Einzelheiten darüber anzufordern, wie ihre Informationen an Dritte für Direktmarketingzwecke weitergegeben werden. Wenn Sie in Kalifornien ansässig sind und eine solche Anfrage stellen möchten, senden Sie uns bitte eine E-Mail an [email protected].

CyberArk überwacht keine Browser-Anfragen und reagiert nicht auf diese. Stellen Sie daher sicher, dass Sie die Einstellungen Ihres Browsers und/oder unserer Dienste ändern, wenn Sie keine Cookies mehr wünschen.

Kontakte

Sie können sich an das Datenschutzbüro von CyberArk wenden und die gemäß geltendem Recht zulässigen Anfragen stellen, indem Sie dieses Formular ausfüllen oder eine E-Mail an [email protected]senden.

Zuletzt aktualisiert: 1. Juni 2023