CYBERARK ALERO

Verbinden Sie Remote-Anbieter und -Mitarbeiter sicher und schnell mit CyberArk

KEINE VPNS. KEINE AGENTS. KEINE PASSWÖRTER.

CyberArk® Alero™ kombiniert Zero-Trust-Zugriff, biometrische Multifaktorauthentifizierung und Just-in-Time-Bereitstellung in einem einzigen SaaS-basierten Angebot. Alero gewährt Remote-Dienstleister und -Mitarbeitern, die Zugriff auf geschäftskritische interne Systeme benötigen, schnellen, einfachen und sicheren privilegierten Zugriff über CyberArk – und das ohne Passwörter. Da bei Alero keine VPNs oder Agenten erforderlich sind, nimmt die Lösung den Administratoren etwaigen operativen Mehraufwand ab, macht die Bereitstellung einfacher und schneller und verbessert die Sicherheit des Unternehmens.

SICHERER ZUGRIFF AUF CYBERARK FÜR REMOTE-DIENSTLEISTER UND -MITARBEITER

Alero ist zum Download auf iOS- und Android-Smartphones verfügbar. Es kann schnell und einfach allen Remote-Anbietern und -Mitarbeitern bereitgestellt werden, die privilegierten Zugriff auf geschäftskritische Systeme innerhalb von CyberArk Core Privileged Access Security brauchen.

Im Hinblick auf Remote-Dienstleister ermöglicht die vollständige Unterstützung von REST-APIs die automatische Bereitstellung und Verwaltung der Anbieter. Über die REST-APIs sind Sammelaktionen wie das Einladen mehrerer Remote-Benutzer auf einmal oder das automatische Deaktivieren und Entfernen von Anbietern einfacher als je zuvor.

CYBERARK ALERO

 

VORTEILE

Schneller und sicherer Zugriff auf CyberArk für Remote-Dienstleister und -Mitarbeiter.
Die perfekte Verbindung von umfassender Sicherheit und einfacher Bedienung.

FÜR MEHR SICHERHEIT

Ermöglicht eine sicherere Lösung für den Remote-Zugriff auf CyberArk Core PAS als mit einem traditionellen token- oder VPN-basierten Ansatz.

FÜR DEN BETRIEB

Eliminiert den mit der Verwaltung von VPNs, Agenten und Passwörtern verbundenen Arbeitsaufwand. Vereinfacht den Bereitstellungsprozess für Just-in-Time-Zugriff von Dritten.

FÜR REMOTE-BENUTZER

Sorgt für einen schnelleren und einfacheren Zugriff auf CyberArk. Ermöglicht eine Cloud-basierte, biometrische Authentifizierung, ohne externe Workstations mit dem Netzwerk verbinden zu müssen.

HARTE FAKTEN ZUM REMOTE-ANBIETER-ZUGRIFF

Im August 2019 führte CyberArk eine Befragung unter Entscheidungsträgern im IT- und Sicherheitsbereich durch, um mehr über den Drittanbieterzugriff und die aktuelle Fähigkeit zur Minderung des damit verbundenen Risikos zu erfahren.

Der Unternehmen arbeiten mit Drittanbietern, die auf geschäftskritische interne Systeme zugreifen.

Der Unternehmen bewerten die Risiken durch den Drittanbieterzugriff als eine ihrer zehn größten Sicherheitsrisiken.

Der Unternehmen halten Verbesserungen für notwendig oder sind mit ihrem Erfolg bei der Sicherung des Drittanbieterzugriffs unzufrieden.

WICHTIGSTE FUNKTIONEN

Remote-Anbietern und -Mitarbeitern, die Zugriff auf CyberArk Core Privileged Access Security benötigen, umfassende Sicherheit und Benutzerfreundlichkeit bieten. Es sind keine VPNs, Agents oder Passwörter notwendig.

Stellen Sie sicher, dass Remote-Anbieter und -Mitarbeiter jedes Mal authentifiziert werden, wenn sie auf wichtige, von CyberArk verwaltete Ressourcen zugreifen müssen.

Erhalten Drittanbieter und Mitarbeiter umfassenden Zugriff, bedeutet das für Unternehmen ein Sicherheitsrisiko, da sie nicht mit Gewissheit feststellen können, wer auf was zugreift. Alero setzt Zero-Trust-Access auf die sensiblen, von CyberArk verwalteten Systeme durch, sodass alle Interaktionen verifiziert und geprüft werden – dabei sind keine VPNs, Agents oder Passwörter nötig.

Es ist ganz leicht, Remote-Anbietern Zugriff auf die CyberArk Core Privileged Access Security bereitzustellen.

Benutzern unnötigen dauerhaften Zugriff zu gewähren, ist für Unternehmen ein riskantes Unterfangen. Alero ermöglicht es Remote-Anbietern, den Onboarding-Prozess eigenständig zu verwalten. Außerdem erhalten Remote-Anbieter sicheren und schnellen Zugriff – aber nur auf die benötigten Daten und Systeme und nur zum erforderlichen Zeitpunkt. Für Remote-Mitarbeiter, die kurzfristig Zugriff brauchen, macht Alero die Bereitstellung zusätzlicher Infrastruktur oder Hardware überflüssig. Stattdessen ermöglicht die Lösung einen sicheren, granularen Zugriff auf kritische interne Systeme und ist bei Bedarf schnell skalierbar.

Nutzen Sie die Funktionen eines Smartphones, um die Identität von Remote-Anbietern und -Mitarbeitern zu verifizieren.

Zur Identitätsprüfung verwendete Passwörter oder tokenbasierte Authentifizierungsmethoden können von Angreifern ausgenutzt werden, um sich als privilegierte Insider zu tarnen. Alero nutzt hingegen eine Cloud-basierte biometrische Authentifizierung per Smartphone, um autorisierte Remote-Anbieter und -Mitarbeiter mit der CyberArk Core Privileged Access Security-Lösung zu verbinden. Darüber hinaus bietet Alero eine SMS- und E-Mail-basierte Authentifizierung für Remote-Benutzer ohne Smartphone.

Erhalten Sie umfassende Einblicke in die Zugriffsaktivitäten von Remote-Benutzern und profitieren Sie von Berichterstattungs-, Audit- und Abwehrfunktionen für Remote-Benutzer-Aktivitäten.

Die Kombination verschiedener Sicherheitskonzepte zur Lösung eines Problems führt oft zu komplizierten Prozessen und damit zu Frustration bei Anwendern und Administratoren. Alero lässt sich direkt mit Core Privileged Access Security integrieren und bietet damit eine zusätzliche Sicherheitsebene für Remote-Benutzer, die auf kritische interne Systeme zugreifen müssen. Diese Integration bietet risikobasierte Audit- und Überwachungsfunktionen für sensible Systeme, auf die Remote-Benutzer zugreifen.

SIND SIE BEREIT?

Handeln Sie sofort. In der Alero Guided Tour erfahren Sie, wie Alero einen sicheren und schnellen Zugang für Remote-Anbieter gewährleistet, die auf kritische von CyberArk verwaltete Systeme zugreifen.

RESSOURCEN

LIVE-DEMO ANFORDERN

IN KONTAKT BLEIBEN

IN KONTAKT BLEIBEN!

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden: aktuelle Security Best Practices, Events und Webinare.