ZERO TRUST

Kontinuierliche Überprüfung von Benutzern und Geräten, um sicherzustellen, dass Zugriff und Privilegien nur dann gewährt werden, wenn sie benötigt werden.

EIN MODERNER SICHERHEITSANSATZ

Zero Trust geht zunächst davon aus, dass jegliche Identität – ob Mensch oder Maschine – mit Zugriff auf Ihre Anwendungen und Systeme unter Umständen kompromittiert wurde. Wenn Sie davon ausgehen, dass eine Identität – ob Mensch oder Maschine – in Ihrem Netzwerk möglicherweise kompromittiert wurde, können Sie Ihre Aufmerksamkeit darauf lenken, Bedrohungen zu identifizieren, zu isolieren und davon abzuhalten, Identitäten zu kompromittieren und Privilegien zu erlangen, bevor sie Schaden anrichten können.

Verify Users Icon

Jeden Benutzer überprüfen

Sorgen Sie dafür, dass jeder Benutzer derjenige ist, der er behauptet zu sein – mit einer starken, kontextabhängigen, risikobasierten Authentifizierung, die die Sicherheit erhöht und die Benutzererfahrung verbessert.

Validate Devices Icon

JEDES GERÄT VALIDIEREN

Eine der besten Möglichkeiten, Ihre Angriffsfläche zu reduzieren, besteht darin, nur registrierten Geräten mit einer guten Sicherheitsposition Zugriff auf Ihre Ressourcen zu gewähren.

Limit Privileged Access Icon

Privilegierten Zugriff intelligent einschränken

Gewähren Sie privilegierten Zugriff in der Sekunde, in der er benötigt wird, und entfernen Sie ihn in der Sekunde, in der er nicht benötigt wird.

DIE SICHT EINES CISOS ZU ZERO TRUST
Protecting Privileged Access in a Zero Trust Model

Schutz des privilegierten Zugriffs bei der Umstellung auf Zero Trust.

Führende Sicherheitsmanager von Global 1000-Unternehmen teilen ihre Erfahrungen, die sie bim Wechsel zu Zero Trust-Modellen gemacht haben.

IMMER ÜBERPRÜFEN

Identitätssicherheit ist die Grundlage für Zero Trust.

Employ Strong Authentication

Starke Authentifizierung

Aktivieren Sie eine konsistente, kontinuierliche Multi-Faktor-Authentifizierung, damit Sie sicher sein können, dass Ihre Benutzer der/die sind, der/die sie behaupten zu sein

Analyse des Benutzerverhaltens

Dynamische Anpassung von Risikoprofilen für einzelne Benutzer, um den Zugriff in Echtzeit zu gewähren oder zu verweigern.

Apply Behavioral Analytics

Secure Endpoints

Sichern Sie Endgeräte

Sperren Sie das Endgerät, indem Sie Restriktionsmodelle implementieren, um Apps zu beschränken, die unter bestimmten Umständen nur von bestimmten Konten ausgeführt werden.

Schutz privilegierter Zugriffe

Unabhängig vom Eintrittspunkt suchen Angreifer nach Zugang zu Ihren privilegiertesten Konten. Durch den Schutz von Anmeldedaten und vertraulichen Zugangsdaten können Sie mit einer einzigen Sicherheitskontrolle erhebliche Risiken minimieren.

Protect Privileged Access

IDENTITÄTSSICHERHEIT, DIE SIE KENNT, SIE ABER NICHT BREMST

Identitätssicherheit umfasst eine Reihe von Technologien, die für einen Zero-Trust-Ansatz von grundlegender Bedeutung sind.

WEITERE
RESSOURCEN

SPRECHEN SIE MIT EINEM EXPERTEN

Verifizieren Sie jeden Benutzer mit risikobasierter adaptiver Multi-Faktor-Authentifizierung

Validieren Sie jedes Gerät auf Basis von Endpoint-Kontext und Privilegienverwaltung

Intelligente Zugriffseinschränkung durch Privileged- und Remote-Zugriffsmanagement